Siebkorbreinigungsanlage


Die Reinigungsmaschine besteht aus einem Grundgestell, auf welcher eine Drehauflage (Auflagefläche der Siebkörbe) mittels einer Lagereinheit befestigt wird. Die Reinigungsdüse ist drehbar, damit man die Reinigung von außen nach innen und von innen nach außen durchführen kann. 

Der Aufbau der Profile ist außenmittig angeordnet, um eine Beschickung der Drehscheibe mittels Kran zu ermöglichen.

Aus sicherheitstechnischen Gründen ist die Anlage allseitig mit Schutzgittern und Plexiglas-Spritzschutzplatten ausgestattet. Die Vorder- und Hinterseite ist mit einer Türe ausgestattet, die durch angebrachte Sicherheitsschaltern beim Öffnen der Türen die Anlage stromlos machen.

 

Planung und Fertigung einer Siebkorbreinigungsanlage für Laakirchen Papier AG und Fa. LEIPA in Schwedt:

Hier einige Fotos:

DSC04485 DSC04480 DSC04504 DSC04531 DSC04505 DSC04501